#ERKLÄRT

FINISHERPOINTS: Nachhaltig individuelle Prämien sammeln

28. August 2020 2 Minuten Lesezeit

Erfahre mehr über unsere FINISHERPOINTS und wie wir damit eine nachhaltige Entwicklung anstreben.

Nachhaltige Ziele und ihre Umsetzung bei SPOFERAN

Kaum jemand kommt um das Thema Klimaschutz mehr herum. Immer mehr Menschen werden sich bewusst, wie schädlich manche Lebensweisen oder Produkte für unsere Umwelt sind und ändern vieles daran. Die Vereinten Nationen stellten hierzu 17 Ziele der nachhaltigen Entwicklung auf, die ab 2016 bis 2030 weltweit erreicht werden sollen. Diese politischen Zielsetzungen sollen die nachhaltige Entwicklung auf ökonomischer, ökologischer und sozialer Ebene sichern. Bei der Planung und Umsetzung der FINISHERPOINTS und Prämien von SPOFERAN haben wir vor allem Punkt zwölf dieser Zielsetzungen beachtet: Eine nachhaltige Konsum- und Produktionsweise. Als modernes Start-up möchten wir ein Vorbild für andere Unternehmen sein und einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung und Erreichung der 17 Ziele leisten. 

Nachhaltige Entwicklung der FINISHERPOINTS

Eine nachhaltige Entwicklung soll den Bedürfnissen unserer Generation gerecht werden, ohne dass die zukünftigen Generationen Schaden davontragen. Und genau das möchten wir umsetzen. Da es natürlich ein guter extrinsischer Ansporn ist, nach einem erfolgreich absolvierten Wettkampf eine Belohnung in Aussicht zu haben, haben wir diesen Gedanken auch mit unseren FINISHERPOINTS in unser System aufgenommen. FINISHERPOINTS kannst du sammeln, indem du Dich über SPOFERAN.com zu Sportveranstaltungen anmeldest. Hast du eine bestimmte Anzahl von FINISHERPOINTS erreicht, kannst du diese gegen verschiedene Produkte für Sportler/innen eintauschen. Die Auswahl der Prämien reicht von Faszienrollen, Badminton Sets, Trinkflaschen bis zu Müsliriegeln. Auch unsere eigens angefertigten SPOFERAN’S SPORTYCARDs haben wir extra für Dich drucken lassen. Du suchst Dir also eine passende Prämie für Dich aus und somit vermeiden wir gemeinsam, dass keine Gewinne mehr im Müll landen oder ungenutzt verstauben, da sie beispielsweise nicht Deinen Bedürfnissen entsprechen. 

Upcycling und „grüner“ Versand

Täglich werden viele Pakete verschickt und jedes Mal wird dabei auch CO2 ausgestoßen. Da wir auch den Versand von Deinen Prämien so umweltschonend wie möglich gestalten möchten, haben wir uns auch hier Gedanken gemacht, wie wir dieses Problem bestmöglich lösen können. Angefangen bei der Verpackung, schließen wir uns dem Trend des Upcyclings an und nutzen alte Kartons beim Versenden Deiner Prämien. Denn es kommt ja bekanntlich auch nicht auf das Äußere, sondern auf das Innere an. Außerdem haben wir alle mitgeschickten Druckprodukte von SPOFERAN klimaneutral produzieren lassen. Mit DHL GoGreen haben wir gleichzeitig eine Lösung gefunden, die es uns erlaubt, die Pakete 100% klimaneutral zu versenden. Hierbei wird der entstandene CO2-Ausstoß Deiner Sendung mit einem Klimaprojekt von DHL ausgeglichen. 

Wenn du also mit uns Deine FINISHERPOINTS sammeln möchtest und Dir gleichzeitig eine nachhaltige Lebensweise wichtig ist, starte mit uns durch und suche schon mal nach einer passenden Veranstaltung für Dich auf unserer Eventseite, indem du hier klickst.  

 


Artikel bewerten

3 Bewertungen

Klicke auf einen Stern, um eine Bewertung abzugeben.


0 Kommentare

GZDN
INN.Kubator
EXIST Logo
TRIATHLON NIEDERBAYERN