#sportTRENDS

Guayusa Tee - Den Wachmacher aus dem Regenwald in Deutschland kaufen

11. Mai 2018 4 Minuten Lesezeit

Durch unsere Begeisterung für Tee sind wir auf etwas sehr Interessantes gestoßen. Der Guayusa Tee kommt aus dem Amazonasgebiet und bietet eine gesunde Variante zu Kaffee und Energydrinks. Zusammen mit dem Gründer von „GUYA“ stellen wir Dir den besonderen Tee vor.

Die geheimnisvolle Pflanze aus dem Amazonas, welche dort seit über 2.000 Jahren als natürlicher Energiespender genutzt wird, hat dank dem Gründer Sebastian Freidank seinen Weg nach Europa gefunden. Die, laut Geschichten, von den Göttern stammende Pflanze machte die Ureinwohner produktiver, kreativer und erfolgreicher. Zusammen mit GUYA stellen wir dir den wachmachenden Tee vor.

Die Suche nach Alternativen zu Kaffee und Mate

Nachdem sich der Gründer Sebastian Freidank entschloss, sein damaliges Studium nicht weiter zu führen, begann er sich neuen Themen zuzuwenden. Zusätzlich begann die Suche, nach einer effektiveren und gesünderen Alternative zu Kaffee und Mate, um den Tag so gut wie möglich nutzen zu können. Dabei fiel ihm auf, dass der Markt mit unzähligen Supplements und teils gesundheitsschädigenden Energy-Pillen und Energy-Drinks überflutet wird. Es gab jedoch keine simple und natürliche Lösung, die auch wirklich wirkt. Die Recherche hat sich gelohnt, denn nach einiger Zeit stieß der Gründer auf eine geheimnisvolle Pflanze aus dem Amazonas. Den Guayusa Baum. Um die Wirkung zu testen, wurde eine kleine Menge Guayusa aus den USA bestellt, da es in Europa damals keinen Händler gab. Die Wirkung überzeugte den späteren GUYA Gründer dermaßen, dass die Idee einer eigenen Guayusa Marke geboren wurde.

Der geheimnisvolle Guayusa-Baum 

Guayusa ist ein Ilex Gewächs, welches aus dem Amazonas Regenwald von Ecuador stammt. Die Blätter des Baumes werden seit über 2.000 Jahren von den indigenen Volksgruppen genutzt, um wacher, produktiver, leistungsfähiger und kreativer zu sein. Guayusa findet dabei besondere Anwendung als morgendlicher Wachmacher. Die Kichwa Indianer stehen beispielsweise um 03:00 Uhr morgens auf und versammeln sich als Familie oder Stamm um ein Feuer und trinken gemeinsam Guayusa Tee. Hierbei reden sie über ihre Träume, Gedanken und Ideen für den Tag.

Guayusa als idealer Wachmacher

Der Guayusa Tee, welcher hauptsächlich als Tee oder Kaltgetränk getrunken wird, hat vielerlei Wirkungen:

-  Guayusa soll mentale und physische Stärke verleihen. Man soll wach, konzentriert und zugleich auch entspannt sein.

-  Guayusa Tee soll basisch auf den Körper wirken, weshalb es auch als Alltagsgetränk sehr viel besser geeignet sein soll, als Kaffee oder herkömmliche Energy-Drinks.

-  Die Wirkung von Guayusa wird allgemein als sehr angenehm und verträglich beschrieben, da in der Regel weder Magenprobleme, Herzrasen oder Zittrigkeit auftreten. Guayusa soll damit einen Zustand entspannter Wachsamkeit verleihen.

Welche Inhaltsstoffe sind im GUYA-Tee?

Guayusa kennzeichnet sich durch eine einzigartige Kombination von natürlichen Inhaltsstoffen. Dazu gehört unter anderem das Koffein, welches das zentrale Nervensystem stimuliert, den Fokus verstärkt und Schläfrigkeit reduziert. Außerdem soll es in wertvoller Weise auf das Erinnerungsvermögen und das Gehirn wirken. Des Weiteren befinden sich Theobromin, Theophyllin und L-Theanin im Guayusatee. Diese Stoffe wirken anregend laut unseres Wissens und sollen die Leistung des Herzens sowie die Durchblutung der Nieren steigern als auch das zentrale Nervensystem stimulieren. Außerdem finden sich essentielle Aminosäuren, sowie Vitamine und Mineralien und viele Antioxidantien im Tee wieder. Beim GUYA-Tee kann auf sämtliche Zusatzstoffe verzichtet werden, da bereits alles auf natürliche Weise in der Pflanze vorhanden ist.

Für Studenten und Sportler die richtige Wahl

GUYA erhält mittlerweile viele Rückmeldungen von Sportlern, die Guayusa anstelle von Kaffee oder Trainingsboostern trinken, weil die Wirkung angenehmer und nachhaltiger sei. Genauso wird GUYA bei Studenten immer beliebter, da auch hier viel Leistung und ein stabiler Kreislauf benötigt wird. Nicht ohne Grund konsumieren Studenten mit am meisten Energy-Drinks, Kaffee und andere koffeinhaltige Erfrischungsgetränke. Doch diese sind meistens nicht gerade gesund. Guayusa ist daher speziell für Personen geeignet, die in ihrem Leben auf die ein oder andere Weise Leistung erbringen müssen und ihrem Körper nicht schaden wollen. Wenn Du den Tee gerne probieren möchtest, kannst du hier 5% auf deine Bestellung sparen, da wir von Sebastian eine Gutscheincode für Dich bekommen haben.

Nachhaltigkeit – ein wichtiges Thema bei GUYA

Ein weiterer Gedanke, der in unserer Gesellschaft zum Glück immer mehr in den Vordergrund rückt, ist die Nachhaltigkeit und der ökologische Gedanke. Eine Pflanze die tief aus dem Amazonas Regenwald stammt, sorgt natürlich für Faszination, doch wenn bei der Kultivierung von Guayusa nicht darauf geachtet wird, wie der Anbau stattfindet, kann sich der Markt in zwei Kategorien aufspalten. Guayusa aus Monokulturen oder aus nachhaltigen Kulturen. Bei GUYA wird streng darauf geachtet, dass auch mit steigendem Konsum von Guayusa, der Regenwald nicht abgeholzt, sondern sogar aufgeforstet wird. Hierfür nutzt GUYA sogenannte Waldgärten (eine Art Permakultur). Hierbei werden verschiedenste Nutzpflanzen miteinander in einem Areal kombiniert. Diese schützen sich gegenseitig vor Parasiten und Krankheiten, sodass keine Pestizide nötig sind. Der Guayusa ist in Ecuador bereits Bio zertifiziert.


Artikel bewerten

6 Bewertungen

Klicke auf einen Stern, um eine Bewertung abzugeben.


0 Kommentare

GZDN
INN.Kubator
EXIST Logo