#besserBEWEGEN

Slackline - ein Balanceakt

13. Juli 2018 1 Minuten Lesezeit

Die Balance halten, Muskeln stärken und Konzentration fördern sind nur ein paar Benefits von Slacklining. Der Balanceakt auf einem breiten Seil, wird bereits seit einiger Zeit in Parks, Wäldern oder den verrücktesten Gegenden beobachtet. Was oft so einfach aussieht, erfordert allerdings einige Fähigkeiten. Denn sonst kann das Ganze auch mal schmerzhaft enden!

Die Balance halten, Muskeln stärken und Konzentration fördern sind nur ein paar Benefits von Slacklining. Der Balanceakt auf einem breiten Seil, wird bereits seit einiger Zeit in Parks, Wäldern oder den verrücktesten Gegenden beobachtet. Was oft so einfach aussieht, erfordert allerdings einige Fähigkeiten. Denn sonst kann das Ganze auch mal schmerzhaft enden!


Was ist Slacklining?

Slackline wurde bereits in den 1980er in den USA erfunden. Bei dieser Sportart wird ein elastisches Band, meistens zwischen zwei Bäumen gesponnen und sehr gut gesichert. Ähnlich wie beim Seiltanz soll der Sportler nun dieses Band überqueren. Wer dies bereits gemeistert hat, kann alle möglichen Tricks erlernen und die Sportart zu einer Kunstform machen.



Die Slackline und die Balance

Was Slackline so schwierig macht ist, dass das Band nicht stabil ist, sondern durch seine Elastizität wippt. Der Slackliner muss also volle Konzentration und Muskelkraft einsetzen um die Balance zu halten. Bereits ein kurzer Moment Unaufmerksamkeit, kann einen unsanften Sturz auf den Boden verursachen. Je nach Höhenunterschied kann dies dann mehr oder weniger weh tun. Professionelle Slackliner bauen ihre Bänder oft in schwindelerregender Höhe auf. Anfänger hingegen sollten es erst einmal knapp über dem Boden versuchen.



Slackline on Tour

Ein weiterer Vorteil der Slackline ist der einfache Transport. Da kaum Materialien neben dem eigentlichen Band benötigt werden, ist die Slackline äußerst praktisch und leicht. Deswegen kommt es immer häufiger vor, dass die Slackline an den ungewöhnlichsten Orten ausgepackt wird. Slacklines im Dschungel, in Verbindung mit Mountainbikes oder auch eine Vernetzung mehrerer Lines in den Bergen sind schon vorgekommen. Es entstehen immer verrücktere und aufregendere Wege, was Slacklining zu einem echten Abenteuersport macht. 


Artikel bewerten

Noch keine Bewertungen vorhanden

Klicke auf einen Stern, um eine Bewertung abzugeben.


0 Kommentare

GZDN
INN.Kubator
EXIST Logo